Montag, 5. Dezember 2011

Bethmännchen

Weiter geht´s in der Weihnachtsbäckerei... diesmal mit Bethmännchen.
Sie sind sehr einfach zu machen...allerdings klebt danach fast alles.


Zutaten:
1 Ei
200g Marzipanrohmasse
50g Puderzucker
1 EL Mehl
100g abgezogene Mandeln, entweder halbiert oder ganz

Zubereitung:
Marzipan fein würfeln. Das Ei trennen! Das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und zur Seite stellen.
Eiweiß, Marzipan, Puderzucker und Mehl glatt verkneten. Walnussgroße Kugeln formen und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Die gekühlten Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Die Kugeln mit dem Eigebl bestreichen und drei Mandeln auf die Kugeln drücken.
Bei 150° ca. 20 Minuten backen.

Ich war dieses mal faul und habe bereits abgezogene Mandeln gekauft. Man kann sie natürlich auch selber häuten, indem man sie kurz mit heißem Wasser übergießt. Anschließend lässt sich die Haut leich ablösen. Preislich gesehen, ist es kein großer Unterschied.

Kommentare: