Dienstag, 4. Dezember 2012

Schneeflöckchen

Wahnsinn, oder? Ich habe heute die ersten Plätzchen in diesem Jahr gebacken! Passend zum schönen Niederschlag "Schneeflöckchen". Ich habe den Teig geteilt und helle und dunkle Plätzchen gebacken.
Zutaten für ca. 50 Stück:
75g Puderzucker

250g Butter
1 Vanilleschote (das Mark)

220g Speisestärke
100g Mehl

1 Prise Salz
1 EL Kakaopulver

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf das Kakaopulver zu einem Teig verkneten und in zwei gleiche Stücke teilen. Unter ein Teil 1 EL Kakaopulver kneten. Die Teiglinge in je einen Frischhaltebeutel und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank legen.Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Anschließend den gekühlten Teig noch einmal durchkneten und kleine Kugeln daraus rollen.
Tipp: Geht am besten, wenn man zuerst eine lange Wurst rollt und diese in Stücke schneidet.

Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einer Gabel das Muster in die Kugeln drücken.Das fertig belegte Blech für ca. 12-15 Minuten in den Backofen geben und danach auf dem Blech auskühlen lassen. Die Plätzchen sind im warmen Zustand seeeehr zerbrechlich.

Kommentare:

  1. Na supi,
    jetzt hab ich riiiesen Lust auf die leckeren Kekse.
    Ich ess die voll gerne. :)

    AntwortenLöschen
  2. Na dann mal los! Sind wirklich schnell gemacht. :)

    AntwortenLöschen